Aktuelles / Presse

Serviceleistungen der AWO Obertshausen nur eingeschränkt möglich

 

Ab sofort stellt die die AWO Obertshausen ihre Abläufe im Kundenverkehr um. Persönliche Termine oder Anliegen können per mail oder telefonisch vereinbart bzw. geklärt werden.

Aufgrund der erhöhten Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus hat die AWO Obertshausen alle eigenen Angebote (Betreuungsgruppe Herbstzeitlose, Diabetes Selbsthilfegruppe und Seniorengymnastik) bis auf weiteres eingestellt.

Weitere Informationen sind bei der AWO Arbeiterwohlfahrt (Seligenstädter Straße 43, 63179 Obertshausen, Telefon 06104/ 49484, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! )erhältlich.

 


Die Gäste der Betreuungsgruppe „Herbstzeitlose“ treffen sich wieder im Neuen Jahr - 2021


Die Betreuungsgruppe „Herbstzeitlose“ für demenziell erkrankte Menschen in Obertshausen und Mühlheim trifft sich im Neuen Jahr wieder zu den bekannten Terminen.

Das niedrigschwellige Betreuungsangebot Herbstzeitlose der AWO Obertshausen fördert und begleitet demenziell erkrankte Menschen. Ziel ist, neben der Betreuung der Gäste, ihre pflegenden Angehörigen stundenweise zu entlasten.

In der Betreuungsgruppe werden betroffene Menschen für vier Stunden von ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen begleitet und betreut. Bei vorheriger Anmeldung kann ein Fahrdienst in Anspruch genommen werden. Die Gäste haben zudem die Möglichkeit ein Mittagessen einzunehmen.

Termine der Betreuungsgruppe in Obertshausen

Wann: Jeden Montag und Mittwoch von 9.00 bis 13.00 Uhr und jeden Donnerstag von 12.00 bis 16.00 Uhr

Wo: Im Bistro des Horst-Warnecke-Hauses der AWO Obertshausen.


Termine der Betreuungsgruppe in Mühlheim

Wann: Jeden Dienstag und Freitag von 9.00 bis 13.00 Uhr

Wo: Im Pavillon der Stadt Mühlheim, Fährenstraße 6.


Für weitere Informationen zum Betreuungsangebot für demenziell erkrankte Menschen der AWO Obertshausen steht Ihnen weiterhin Frau Ulla Moser, Tel. 06104 / 49 4 84 zur Verfügung.

 


Unterstützung des ASB-Wünschewagen durch die AWO Obertshausen

Am Samstag, den 06.07.2019 fand das Projekt „ASB-Wünschewagen“, organisiert durch die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der Betreuungsgruppe „Herbstzeitlosen“ auf dem Gelände und durch Unterstützung vom Edeka Deckenbach, statt. Die Veranstaltung erfreute sich großer Beliebtheit. Viele anregende Gespräche wurden geführt und einige neue nette Kontakte wurden geknüpft. Für die Helferinnen und Helfer war es ein positives und erfolgreiches Projekt.

Der ASB-Wünschewagen erfüllt schwer kranken Menschen ihren letzten Wunsch.

Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer freuen sich zukünftig weitere Projekte dieser Art zu unterstützen.

 


Die AWO Obertshausen bietet im Horst-Warnecke-Haus, Seligenstädter Str. 43, Obertshausen, das Betreuungsangebot „Herbstzeitlose“ montags und mittwochs von 9:00-13:00 Uhr sowie donnerstags von 12:00-16:00 Uhr an.

Vorrangig richtet sich das Betreuungsangebot „Herbstzeitlose“ an Menschen mit Demenz, aber auch an alle Senioren, die in angenehmer Atmosphäre geselliges Zusammensein erleben möchten. Den pflegenden Angehörigen wird dadurch eine Auszeit vom anstrengenden Pflegealltag ermöglicht.

Weitere Informationen über das Betreuungsangebot sind erhältlich bei der AWO Arbeiterwohlfahrt Obertshausen Seligenstädter Straße 43, 63179 Obertshausen Tel: (06104) 49484, Ansprechpartner: Ulla Moser

 


 

 

 


 

 

 


Auch dieses Jahr waren die Wilden Erdbären zum Sankt-Martin-Singen bei der AWO in Obertshausen zu Besuch


 

 

 


 

 


 


 

 


 

 



Besuch der Wilden Rehkids zum Sankt-Martin-Singen bei den Herbstzeitlosen in Mühlheim